Neuer Vorsitzender Richter am Bundesgerichtshof

Neuer Vorsitzender Richter am Bundesgerichtshof

Druckansicht






Mitteilung der Pressestelle


Nr. 101/2017

Neuer Vorsitzender Richter am Bundesgerichtshof

Der Bundespräsident hat Richter am Bundesgerichtshof Prof. Dr. Ingo Drescher zum Vorsitzenden Richter am Bundesgerichtshof ernannt.

Vorsitzender Richter am Bundesgerichtshof Prof. Dr. Drescher ist 60 Jahre alt. Nach Abschluss seiner juristischen Ausbildung und einer Tätigkeit als wissenschaftlicher Angestellter an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen trat er 1986 in den höheren Justizdienst des Landes Baden-Württemberg ein. Als Richter auf Probe war er bei der Staatsanwaltschaft sowie dem Amts- und Landgericht Stuttgart eingesetzt. Im Oktober 1989 wurde er zum Staatsanwalt im Beamtenverhältnis auf Lebenszeit bei der Staatsanwaltschaft Stuttgart ernannt. 1991 wechselte er als Richter am Landgericht zum Landgericht Tübingen. Anfang 2000 erfolgte seine Beförderung zum Richter am Oberlandesgericht Stuttgart. Im April 2005 übernahm er als Direktor die Leitung des Amtsgerichts Tübingen.

Am 1. August 2007 wurde Herr Prof. Dr. Drescher zum Richter am Bundesgerichtshof ernannt. Seither ist er Mitglied, seit dem 1. Februar 2017 auch stellvertretender Vorsitzender des vornehmlich für Rechtsstreitigkeiten aus dem Gesellschaftsrecht und für Teilbereiche des Kapitalmarktrechts zuständigen II. Zivilsenat. Seit Januar 2012 gehörte Herr Prof. Dr. Drescher darüber hinaus als ständiger Beisitzer dem Dienstgericht des Bundes an. Im März 2016 wurde er zum Honorarprofessor der Eberhard-Karls-Universität Tübingen ernannt.

Das Präsidium des Bundesgerichtshofs hat Herrn Prof. Dr. Drescher den Vorsitz im II. Zivilsenat übertragen.

Karlsruhe, den 29. Juni 2017


Pressestelle des Bundesgerichtshofs

76125 Karlsruhe

Telefon (0721) 159-5013

Telefax (0721) 159-5501



Druckansicht

Leave a Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.