150/2022 : 15. September 2022 – Schlußanträge des Generalanwaltes in den Rechtsachen C-396/21

150/2022 : 15. September 2022 – Schlußanträge des Generalanwaltes in den Rechtsachen C-396/21

FTI Touristik (Voyage à forfait aux Îles Canaries) und C 407/21 UFC – Que choisir und CLCV

Rechtsangleichung

Tourismus in Zeiten der Pandemie: Nach Ansicht von Generalanwältin Medina sind Reiseveranstalter, die einen Pauschalreisevertrag nicht erfüllen können, aufgrund der Pandemie nicht von der Verpflichtung befreit, den Preis zu mindern und, falls der Vertrag storniert wird, eine Erstattung in Geld vorzunehmen, es sei denn, es liegen nachweislich außerordentliche Schwierigkeiten vor

Leave a Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.